Meine Forex und CFD Broker-Empfehlung für dich

Ein vertrauensvoller, fairer, zuverlässiger Forex und CFD Broker -  Unverzichtbarer MUSST HAVE Partner für jeden Trader

Auf was es bei der Brokerwahl ankommt

Von mir kannst du als Tradingpartner zwar nützliche Dinge lernen und auch übernehmen, aber von mir bist du nicht abhängig. Und das ist auch gut so. In deinem eigenen Interesse sollte deine Zielsetzung lauten: Ein selbständiger Trader zu werden. Punkt aus!

Doch: Ob mit oder ohne Echtgeld - auf den Partner, den ich dir jetzt vorstellen werde, kannst du als Trader nicht verzichten. Nur mit ihm ist es dir überhaupt möglich, zu traden, Markterfahrungen zu sammeln und dich als Trader selbst kennen zu lernen.

Es ist der einzige Partner von dem du als Trader wirklich abhängig bist, deshalb musst du ihn dir auch sehr gut aussuchen.

 

Es geht bei der Auswahl deines Brokers um nichts weniger, als deinen Zugang zu den Märkten. Und dafür brauchst du dringend einen seriösen und fairen Broker.

Mach dir klar: Die Auswahl deines Brokers hat direkten Einfluss auf deine Tradingergebnisse – positiv, wie negativ. Die Stichworte hierbei lauten: Kosten, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

 

Damit du  loslegen kannst, möchte ich dir an dieser Stelle einen CFD und Forexbroker mit großer Zweigstelle in Hamburg empfehlen.

Es ist ein BaFin registrierter fairer ECN, DMA Broker und seit vielen Jahren im Geschäft.

>> Hier direkt ein CFD und Forex Trading-Konto eröffnen [Klick]

Gerade im CFD Bereich musst du als Retailtrader bei der Auswahl deines Brokers wirklich Vorsicht walten lassen. Der Grund: CFD’s sind keine Tradinginstrumente, die an einer offenen Börse getradet werden.

Was das genau bedeutet?

Es besteht hier technisch bedingt erstmal keine Win Win Situation.

Der Broker ist grundsätzlich immer der Counterpart für deinen Trade, denn er tritt als Market Maker in Erscheinung. Damit er Geld verdient, musst du langfristig Geld verlieren. Hört sich erstmal nicht so gut an, ich weiss. Und bei nicht wenigen Brokern läuft es auch genau so. Vor allem bei jenen, welche dir bei Kontoeröffnung noch einen Geldbonus obendrauf zahlen. Verlierst du nicht schnell genug dein Geld und tradest sogar profitabel, wird dir dein Broker Stöcke in die Speichen stecken, um seine Ausgaben und Verluste die er mit dir hat, wieder reinzuholen.

Keine gute Ausgangssituation, wenn es dein Ziel ist, dauerhaft Gewinne zu generieren.

Genau das ist auch der Grund, weshalb ich dir den Handel mit CFD’s in erster Linie zum Trainieren empfehle.

Dafür ist dieses Tradinginstrument jedoch super geeignet, weil du dein Risiko sehr gut skalieren kannst und für dich so auch mit kleinem Konto ein gutes Risikomanagement umzusetzen ist.

Solange du mit verhältnißmässig kleinerem Konto tradest (bis ~50k) und du dieses nicht jede Woche verdoppelst, bist du auch beim CFD Trading auf der sicheren Seite.

Vorausgesetzt, du hast dir deinen Broker gut ausgesucht!

 

Zum Sicherheitsaspekt gehört jedoch nicht nur dein Risikomanagement für einen Trade, sondern auch das Insolvenzrisiko deines Brokers.

Jede Firma – also auch ein Broker – kann pleite gehen. In diesem Fall ist es wichtig für dich, dass dein Tradingkapital den größmöglichen rechtlichen Schutz genießt.

Deshalb musst du dir einen Broker auswählen, der im Insolvenzfall dein eingezahltes Kapital nicht zum begleichen von offenen Rechnungen in die Insolvenzmasse ziehen darf.

In der Fachsprache heisst diese Art der Verwahrung von Kundengeldern bei Brokern ‚Segregated Accounts’.

Bietet ein Broker diese Option nicht an, solltest du die Finger von ihm lassen, auch oder gerade, wenn die anderen Rahmenbedingungen sehr gut zu sein scheinen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn du dein Tradingkonto mit höheren Geldbeträgen ausstatten möchtest.

Für die Sicherheit deines Tradingkontos von Relevanz ist ebenso die technische Funktionalität der Handelsplattform deines Brokers.

Sie muss zuverlässig und präzise arbeiten. Im Idealfall ist sie auch noch einfach zu bedienen.

Hier gibt es teilweise erhebliche Unterschiede zwischen den Anbietern.

Beim Service sollte dein Broker zumindest für die Abwicklung von Transaktionen einen direkten, jederzeit erreichbaren Kundensupport anbieten.

Aus eigener Erfahrung weiss ich: Es kommt von Zeit zu Zeit zu Situationen, in denen bei der Abwicklung eines Trades Unstimmigkeiten auftauchen. In diesem Fall musst du schnell handeln und dafür sollte sofort ein Mitarbeiter deines Brokers erreichbar sein.

Unter gutem Service versteht ein selbständiger Trader nicht, ob dir dein Broker tolle Einstiegssignale und Tradingtipps liefert. Dafür bist du als Vollbluttrader selbst zuständig – und das aus gutem Grund 😉

Guter Service bedeutet auch, dass dir dein Broker individuelle Hilfestellung bei der Kontoeröffnung zur Verfügung stellt. Bei gut regulierten, seriösen Brokern ist das nämlich ein etwas aufwändigerer Prozess.

So, jetzt weißt du genau, auf was es bei der Brokerwahl ankommt.

Für den CFD und Forex-Handel empfehle ich dir ganz klar..

>> GBE Brokers [Klick]

Warum?

Zu allererst, weil GBE allen oben aufgezählten Anforderungen gerecht wird. Außerdem..

 

  • hervorzuheben ist der deutschsprachige, schnelle, unkomplizierte, direkt ansprechbare und fähige Kundensupport. Du landest nicht bei schlecht ausgebildeten outgesourcten Callcenter Mitarbeitern, sondern direkt in der Zenrale in Hamburg.

 

  • GBE hat lange Zeit viel Aufwand in die technische Abwicklung von Transaktionen gesteckt. Dadurch bekommst du als Trader richtig gute Ausführungspreise beim Handel. GBE ist ein echter Spezialist bei der effizienten Trade Execution über die bekannte und sehr beliebte MetaTrader 4 Software. Ein dickes Plus für dich, denn du sparst langfristig viel Geld. Dein Tradingkonto wird es dir danken.

 

  • Auch bei der Bequemlichkeit punktet GBE, weil du bei diesem Broker nur einmal ein Konto eröffnen musst, und dir stehen sämtliche Preismodelle der Branche zur Verfügung. Um in diesen Genuss zu kommen, musst du bei anderen Anbietern häufig mehrere Konten eröffnen.

 

  • GBE zieht dir nicht die deutsche Abgeltungssteuer sofort nach einem Trade aus deinem Tradingkonto ab. Dein Riesenvorteil in diesem Fall: Du verlierst nicht ständig Kapital, welches du zum täglichen Handel benötigst. Auch das ist bei deutschen Onlinebrokern längst nicht die Regel und ein gravierender Nachteil für einen aktiven Trader.

 

  • Zu guter Letzt empfehle ich dir GBE auch deshalb, weil sich dieser Broker maximale Transparenz auf die Fahne geschrieben hat. Hier gibt es keine versteckten Kosten oder undurchsichtige Prozesse und Kommunikation im Umgang mit dir als Kunde. Deine Kosten beschränken sich wirklich nur auf die direkten Transaktionsgebühren..


und ich weiss aus erster Hand, dass es auch bei dauerhaftem Erfolg als Trader (mit mittlerer Kontogröße), zu keinen Problemen und Einschränkungen seitens GBE beim Trading mit CFD’s und Forex kommt.

Für eine aufrichtige Empfehlung, ist für mich die eigene Erfahrung - oder zumindest die authentische Erfahrung einer mir vertrauten Person - unverzichtbar.

Es ist einfach ein beruhigendes Gefühl, wenn du so einen Broker als Partner an deiner Seite hast.

Diese nette und absolut zuvorkommende Truppe macht einen wirklich tollen Job. Und zwar vor allem im Hinblick auf die Fairness beim Trading mit CFD’s.

Sie haben ganz klar das Ziel, dass du als Kunde möglichst lange bei ihnen tradest. Diese Zielsetzung duldet keine einseitige Win Loss Situation zu Ungunsten des Kunden.

Bei diesem - durch die in Zypern ansässige CYSEC - regulierten Broker, werden die Kundenaufträge weitergereicht und nicht im hauseigenen Auftragspool ‚durchgematcht’ (zusammengeführt und abgewickelt).

Aus diesem Grund findet sich viel leichter jemand, der die andere Seite deiner Wette einnimmt (Counterpart). Der Pool der Aufträge ist wesentlich größer, als bei vielen anderen Brokern.

>> Eröffne jetzt dein CFD und Forex Tradingkonto bei GBE Brokers [Klick]

Sollte sich meine Einschätzung zu diesem Broker ändern, werde ich dir das selbstverständlich sofort mitteilen.

Du zögerst noch?

Dann eröffne doch erstmal ein Demokonto und teste GBE selbst aus..

>> jetzt kostenloses Demokonto eröffnen [Klick]

P.S. Eine grundlegende Einführung in die MetaTrader 4 Handelssoftware, welche auch GBE benutzt, habe ich hier für dich verlinkt.


Anmerkung: Ich bekomme keine Provision für diese Broker Empfehlung. Nur, wenn du tatsächlich bei GBE Echtgeldhandel betreibst, steht mir ein kleiner Anteil des Spreads zu.