Kryptos shorten – so geht’s

Beim Leerverkauf (Shorting) von Bitcoin besteht das Ziel darin, die Kryptowährung zu einem hohen Preis zu verkaufen und sie zu einem niedrigeren Preis zurückzukaufen. Anders als die meisten Trader, die gerne niedrig kaufen und hoch verkaufen, passen Leerverkäufer die Reihenfolge dieser Philosophie an und zielen darauf ab, hoch zu verkaufen und niedrig zu kaufen. Wenn sie richtig liegen und der Preis fällt, profitiert der Bitcoin-Händler von der Preisbewegung zwischen dem Zeitpunkt, an dem er den Vermögenswert verkauft hat, und dem Zeitpunkt, an dem er ihn zurückkauft.

Können Sie Krypto shorten?

Wie andere Finanzinstrumente kann man Bitcoin auch "verkaufen" und leerverkaufen. Der Leerverkauf von Bitcoin kann jedoch ein komplexer Prozess sein und variiert je nachdem, ob Sie eine Kryptowährungsbörse oder einen Anbieter für fremdfinanziertes Trading nutzen möchten. Herauszufinden, ob Sie Bitcoin leerverkaufen sollten, hängt von Ihren Motiven ab. Viele Trader tätigen Leerverkäufe von Bitcoin aus zahlreichen Gründen, unter anderem aus den folgenden:

  • Einschätzung. 
    Investoren, die darauf spekulieren, dass Bitcoin überbewertet ist oder sich in einer Preisblase befindet, können auf den Beginn eines Abwärtstrends warten, bevor sie Bitcoin shorten. Händler, die Bitcoin auf Basis von Bewertungsmetriken handeln, folgen überwiegend einem fundamentalen Handelsstil, der den vermuteten inneren Wert eines Assets gegenüber seinem Marktpreis analysiert.
  • Absicherungsrisiko.
    Einige Händler schließen Vermögenswerte ab, um das Risiko ihres größeren Portfolios abzusichern. Wenn Sie zum Beispiel bereits
    bitcoin halten, aber vermuten, dass der Kurs kurzfristig fallen wird, können Sie sich entscheiden, eine Position zu eröffnen und damit Bitcoin leerverkaufen. Wenn Sie richtig liegen, kann der Gewinn aus Ihrer Short-Position Ihren Verlust aus Ihrer Long-Position reduzieren oder übersteigen.
  • Skepsis.
    Einige Händler, die Bitcoin leerverkaufen, gehen davon aus, dass es sich bei Kryptowährungen um einen kurzfristigen Trend handelt und haben eine bärische Einstellung gegenüber dem Bitcoin-Markt. Diese Leerverkäufer neigen dazu, sich über die neuesten Bitcoin- und Blockchain-Fortschritte auf dem Laufenden zu halten und sich nicht von Meinungen in ihrer Objektivität beeinträchtigen zu lassen.


  • Volatilität.
    Wie aus der Geschichte ersichtlich, kann der Preis von Bitcoin genauso schnell steigen wie fallen. Händler mit einer hohen Risikobereitschaft werden von volatilen
    Vermögenswerten angezogen, die das Potenzial haben, große Gewinne oder ebenso große Verluste zu erzielen. Während sich jedoch einige Trader auf Glück verlassen, nutzen andere einen strukturierten Ansatz, der auf Erfahrung und Wissen basiert.

Wo kann ich Bitcoin leerverkaufen?

Es gibt mehrere Methoden, um Bitcoin zu leerverkaufen, jede mit ihrem eigenen Grad an Komplexität, Risiko und Belohnung. Die folgenden Methoden werden jedoch alle als Arten des Derivatehandels kategorisiert, abgesehen von der traditionellen Methode des Leerverkaufs über eine Börse.

Was ist Margenhandel?

Eine der einfachsten Wege, Bitcoin zu verkaufen, ist die Benutzung einer Plattform für den Margenhandel. Viele Börsen erlauben diese Art des Handels, wobei Margenhandel es Anlegern ermöglichet, Geld von einem Broker zu leihen, um einen Handel abzuschließen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass auf solche Weise Ihre Gewinne oder Verluste erhöht werden können. Viele Bitcoin-Börsen erlauben derzeit den Margenhandel und bieten viele Optionen zu diesem Zweck an.

Futures-Handel von Kryptowährungen

Bitcoin hat genauso wie andere Vermögenswerte, einen Futures-Handel, sprich einen Handel auf zukünftige Geschäfte. Bei einem Futures-Handel verpflichtet sich ein Käufer, ein Wertpapier mit einem Vertrag zu kaufen, in dem angegeben ist, wann und zu welchem Preis das Wertpapier verkauft wird. Falls Sie einen Future-Kontrakt kaufen, werden Sie vielleicht das Gefühl haben, dass der Preis des Wertpapiers steigen wird. Dies stellt sicher, dass Sie später ein gutes und sicheres Geschäft machen können.

Wenn Sie einen Future-Kontrakt verkaufen, deutet dies auf eine Vorhersage hin, dass der Preis für Bitcoin sinken wird. Bitcoin-Futures sind sowohl auf einer gewöhnlichen Broker Plattform als auch bei Börsen immer häufiger anzutreffen. Bitcoin-Futures können an beliebten Börsen gekauft oder gehandelt werden.

Handel mit binären Optionen

Die Call- und Put-Optionen bieten Ihnen die Möglichkeit, Bitcoin günstig zu verkaufen. Wenn Sie die Kryptowährung leeverkaufen möchten, führen Sie eine Put-Order aus. Dies bedeutet, dass Sie die Währung zum heutigen Preis verkaufen möchten, auch wenn der Preis später fällt. Binäre Optionen sind über eine Reihe von Offshore-Börsen verfügbar, aber die Kosten und Risiken sind hoch.

Prognosemärkte

Prognosemärkte sind eine andere Möglichkeit, ein Leerverkauf von Bitcoin in Betracht zu ziehen. Sie existieren in der Welt der Kryptowährungen noch nicht lange, können dennoch vorteilhaft für den Leerverkauf von Krypto wie Bitcoin sein. Diese Märkte ermöglichen es den Anlegern, ein Ereignis zu erstellen, um basierend auf dem Ergebnis eine Wette abzuschließen. Sie könnten daher vorhersagen, dass Bitcoin um einen bestimmten Prozentsatz sinken würde. Liegen Sie mit Ihrer Vorhersage richtig, profitieren Sie dementsprechend davon.

Leerverkäufe von Bitcoin-Vermögenswerten

Während dies möglicherweise nicht alle Anleger anspricht, könnten diejenigen, die am Kauf sowie Verkauf von Bitcoin interessiert sind, die Währung direkt leerverkaufen. Das heißt, Sie verkaufen Ihre Bitcoins zu einem Preis, mit dem Sie zufrieden sind und warten bis der Preis fällt um diese erneut zu kaufen. Dabei gilt es zu beachten, dass wenn sich der Preis nicht wie erwartet anpasst, Sie natürlich auch Ihre Vermögenswerte verlieren können.

Wie kann man Krypto leerverkaufen?

Es ist äußerst wichtig sich über den Bitcoin-Markt zu informieren. Ein Mangel an Wissen in diesem Bereich kann zu seriösen Fehlern führen. Neue Händler können von der Praxis auf einem Demo-Konto profitieren, bevor sie Kapital auf einem echten Handelskonto riskieren. Im Folgendem, haben wir einige Punkte aufgelistet, wie Sie Krypto leerverkaufen können:

  • Eröffnen Sie ein Online Handelskonto, indem Sie ein Live-Spread-Bet- oder CFD-Handelskonto aktivieren.
  • Führen Sie eine Analyse des Bitcoin-Marktes durch. Sie können den Markt mit Hilfe verschiedener Analysetypen untersuchen. Das Verständnis des Bitcoin-Marktes ist auch wichtig, um Ihre Markteintrittspunkte und Austrittspunkte zu bestimmen.
  • Minimieren Sie Ihr Risiko. Beim Leerverkauf von Bitcoin ist es wichtig, dass Sie Ihre Risikomanagementstrategie befolgen. Durch die Anwendung von Risikomanagementfunktionen wie Gewinnmitnahmen und Aufträgen kann sichergestellt werden, dass Ihr Handelsprozess strukturiert bleibt.

Schlussglocke

Bitcoin kann, wie viele andere Assets auch, leerverkauft werden. Sie können Bitcoin auf verschiedene Arten leerverkaufen, abhängig von Ihren spezifischen Bedürfnissen.Es kann am besten sein, eine Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse beim Handel mit Bitcoin zu verwenden. Wenn Sie jedoch am Anfang stehen, sollten Sie eine analytische Disziplin erlernen, bevor Sie zur anderen übergehen.Obwohl das Gewinnpotenzial beim Handel mit Bitcoin hoch sein kann, sollten Sie auf die hohen Risiken achten, die mit dem Leerverkauf von Bitcoin verbunden sind, insbesondere wenn Sie mit Hebelwirkung handeln.